Das "Kopftuch" - Unterdrückung oder Freiheit?

Art.Nr.:
BD-158
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
9,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Das Kopftuch der muslimischen Frauen ist Gegenstand vieler polemischer Debatten -  für die einen ist es ein Sinnbild der Unterdrückung, für die anderen ein Ausdruck persönlicher Freiheit und unverzichtbarer Bestandteil des Islam. In diesem Buch soll anhand des Qurʾān und der Überlieferungen über die Aussagen des Propheten Muḥammad (Allāhs Segen und Friede seien auf ihm) grundlegend geklärt werden, welche Bedeutung das Ḥiǧāb - die Kleidung der muslimischen Frauen  - im Islam hat.

 

Außerdem befasst es sich mit dem westlichen Blick auf das Ḥiǧāb und die Vorurteile gegenüber der islamischen Kleidung. Im Anhang berichten einige muslimische Frauen über ihre Erfahrungen mit dem Ḥiǧāb. Die Autorin hofft, mit ihrem Buch einige dieser Vorurteile abbauen zu können und zu einem besseren Verständnis des Islam beizutragen.


Über die Autorin:

Aisha Chaouki, M.A., geboren 1974 in Hamburg, ist 1997 zum Islam konvertiert. Sie hat Islamwissenschaft und Spanisch an der Universität Hamburg studiert und ist als freie Autorin, Lektorin und Übersetzerin tätig.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Islamische Bittgebete und Redewendungen

Islamische Bittgebete und Redewendungen

9,35 EUR
Prophetengeschichten aus dem Koran

Prophetengeschichten aus dem Koran

14,00 EUR
Die Geschichten der Propheten vom Imam ibn Kathir

Die Geschichten der Propheten vom Imam ibn Kathir

28,00 EUR
Hisnul Muslim (Bittgebete aus Quran u. Sunnah) 5. Auflage

Hisnul Muslim (Bittgebete aus Quran u. Sunnah) 5. Auflage

4,50 EUR